Rose MusikDie 67. Ausgabe der Tuesday’s Child und keine Renteneintrittsalter in Sicht. Und das ist auch gut so. Balthazar haben den Sprung über den großen Teich gewagt und sind gerade auf US-Tour. Passend dazu gibt es eine neue Single, die – ähnlich wie „Leipzig“ – auf keinem der Alben zu finden ist. „Decisions“ heißt das Stück und kommt mit gewohnt guten Harmonien daher.

Auch Son Lux hat eine Single veröffentlicht, die sich aber auch auf dem aktuellen Album findet. Wenn Ihr Euch „Undone“ angehört habt, macht sich der Remix “Redone“ sehr gut. Roots Manuvas Album „Bleeds“ ist da. „Hard Bastards“ zeichnet ein trauriges, hoffnungsloses Bild einer Jugend, die in dritter Generation keinen Zugang zur gesellschaftlichen Teilhabe bekommt und mit ihren Träumen scheitert. Tyler, The Creator hat sich erst im Sommer ein Einreiseverbot für UK eingehandelt und musste jetzt auch Auftritte in Australien absagen. Grund: Seine Texte seien homophob und frauenfeindlich. Nun, es scheint das Business des Raps zu sein, auf diesem Modell aufzubauen und mit Provokation im Gespräch zu bleiben. Aber die Debatte zeigt auch, dass sich das Publikum auch nicht mehr alles anhören will.

Schwere Zeiten für Provokateure, die im Rampenlicht stehen. Frittenbude halten mit einer anderen Hymne dagegen und fragen uns, wann wir unsere Helden stürzen? Ach , lassen wir doch erstmal noch ein paar Althelden zu Wort kommen und spielen Kyuss und Pearl Jam. Hanni El Khatib hat auch wieder eine neue Single veröffentlicht ebenso wie Purple, die mit einem RHCP-Style kokettieren. Und von Savages gibt es jetzt zwei neue Tracks  von 2012 auf Spotify. Ob sich mit „Fly To Berlin“ meine Hoffnung erfüllt, sie auch bald mal hier zu sehen?

 

Titelfoto: demxxx, Tyler The Creator X Earl Sweatshirt @ Fox Theater Pomona. Via: https://flic.kr/p/espJsG.

Was meinst Du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go top