Rose MusikDa macht sich die Elternzeit schon bemerkbar. Welcher Wochentag war noch gleich?! Dienstag! Çok ayip. Und ich steh‘ am Morgen ohne Playlist da. Gut, dass die Reservatenkammer gut gefüllt ist und ich stets Musik auf den Ohren hab. Das hat nicht mit „Nichtstun“ zu tun, aber die Überleitung bot sich gnadenlos an.

Neues aus dem Hause Four Music. Da kann sich jede*r dem Grübeln hingeben. Bei Balthazar gibt es keinen Grund zu zögern. Und wer diesen letzten Aufruf nicht wahrnimmt, verpasst eine der zur Zeit besten Bands aus Belgien. Dass Kollaboration nicht funktionieren soll, halte nicht nur ich für ein Gerücht. Bestes Beispiel sind Rosegarden oder auch Franz Ferdinand und Sparks, welche sich zu FFS zusammengetan haben. Demnächst auf einigen Festivals zu hören.

Neue Musik gibt es auch von Tame Impala. Die Fülle neuer Musik muss mit der Jahreszeit Zusammenhängen oder der Kirschblüte. In jedem Fall krachte es bei Love A gewaltig auf dem Konzert im ehrwürdigen SO36, so dass sich die Jungs gleich wieder in die Tuesday’s Child geschrabbelt haben.

Die Band der Stunde sind aber Tocotronic, die gerade anlässlich der Flüchtlingskatastrophe im Mittelmeer ein deutliches „Fuck you, FRONTEX!“ aussprachen. Und die schönste Freude ist ja bekanntlich die Vorfreude. Und diese konzentriert sich gerade auf den Herbst, wenn die Deftones wieder auf Deutschland-Tour gehen. Da kann selbst ein tolles Blur-Comeback schwer gegen ankommen.

 

Was meinst Du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go top