Rose MusikIch will euch gar nicht mit dem musikalischen Abfallprodukten belästigen, die ich auf meiner Reise auf die Nordseeinsel Norderney erdulden musste. Um das Grauen dessen zu ermessen, könnt Ihr Euch gerne nochmal meine Tweets unter dem Hashtag #höllenzug zu Gemüte ziehen. Die drei Stunden waren äußerst belastend.
Aber zu den guten Seiten der Macht. Das Foo Fighters Album nimmt rasend Fahrt auf und der neue Track kommt gleich mal als Tuesday’s Opener daher. Ich empfehle eine ordentliche Anlage und duldsame Nachbarn. Lasst es krachen! Ebenso die neue Slipknot. Die Maskenträger sind zurück und liefern echt gutes Zeug ab.
Ganz neu ist auch die Scheibe von Ben Howard. In gewohnt unaufgeregter Art kommt der junge Brite mit seinen Stücken um die Ecke. Und dann hörte ich dieses Lied von You + Me. Hmm, nie gehört, aber tolle Stimme. So kann man sich irren. Das ist Pink. Äh…ja? Ja. Ich muss zugeben, die Frau hat es drauf. Für die echten Fans sicherlich keine Überraschung.
Und endlich ist auch das neue Album der dänischen Punkband iceage erschienen. Schön düsteres Gitarrengeschrabbel irgendwo zwischen Cure und Joy Division. Und wenn wir es schon so Retro ausklingen lassen, dann sei noch die von DJ Shadow empfohlene Playlist mit Trip Hop der 90er erwähnenswert, aus der ich mal gleich zwei Stücke übernehme.

Titelfoto: © SarahElizabethC, Ben Howard. CC BY-ND 2.0. Via: https://flic.kr/p/aBrKr9.

Was meinst Du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go top