Rose MusikLetzte Woche war ich noch im Urlaub und sah morgens der Sonne beim Aufgehen überm See zu. Da las mir mein Großer auf dem Bett sitzend von Silberfischen vor. Soviel zum Thema wie ich Woche für Woche zu meiner Playlist komme. Ich gebe zu, die Demotape ist ein immer noch sehr feines Stück Musik der Brote. In der letzten Zeit gab es öfter gestandenen HipHopper zu hören, die zum Soul fanden. Wie Aloe Blacc oder Mayer Hawthorne. Der Soul erlebt zur Zeit eh ein schönes Revival, sofern man es wagt zu behaupten, dass er je fort war. Sharon Jones oder Charles Bradley sind ja nicht gerade taufrische Eisen, die da im Fegefeuer des Soul liegen. Dass ich da ganz schnell rüber rutsche zu Bonobos The Keeper liegt auch der fantastischen Andreya Triana, von der ich immer noch ganz sehnsüchtig auf das zweite Album warte. Bonobo gehört zu den Musikern, die immer gute Sänger am Start haben. Grey Reverend ist auch so ein Fall. Alles feinster Ninja Tune Stoff. Und zum Schluss lass ich Euch doch noch eine Perle der Neunziger genießen. War ja nicht alles schlecht.

Titelfoto: Fettes Brot 2008 Göttingen von Patzihttp://patzi.de
Lizenziert unter CC BY-SA 3.0

Was meinst Du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go top