Tuesday´s child is full of grace

Es wird Zeit für mehr Besinnlichkeit. Da kommt die neue Single von Anna Ternheim wie gerufen. Und wer vom Gefühl getrieben wird, das Lied zu kennen, muss sich nicht zu schade sein, es im Netz zu recherchieren. Ja, es ist wirklich ein Cover der Backstreet Boys. Tja, erwischt. Dann wollen wir mal schnell einem Tipp von Alex Clare folgen ... weiterlesen

Heute keine Tuesday´s child – Paris schmerzt zu sehr

Songs der Eagles Of Death Metal? Deftones, deren Bandmitglieder zum Teil beim Konzert im Bataclan waren und am nächsten Tag hätten spielen sollen? 24 h die Marseillaise, die dieser Tage zu einer allgegenwärtigen Melodie wurde und mir bei jedem Ton das Herz zu zerreissen scheint? Ich habe mich gegen all dies entschieden, weil all dies sein Berechtigung hätte und ... weiterlesen

Freitagspost

Die aktuelle Freitagspost mit schleichenden Radikalen, Rohstoffausbeutung in der Mongolei, Big Data and Love, Umbau statt Neubau, Tuesday´s child is full of grace, Fundstücken aus dem WWW und dem Veranstaltungstipp der Woche.   Plötzlich Startup Hallo schöne neue Welt! So kann es gehen: Aus einem Projekt, das mit, wie man so schön sagt, „love and passion“ startete, wurde jetzt ... weiterlesen

Tuesday´s child is full of grace

Tuesday’s Child
Die letzte Woche war laut. Ich gebe zu, Ihr habt etwas Ruhe verdient. Wie wär’s mit etwas klassischem? Le Peuple de L’Herbe und Puppetmastaz habe ich schon ewig nicht mehr gehört. Aber irgendwie tauchen diese immer wieder in meinem Musikkosmos auf und machen mir dabei sehr viel Freude. Letztes Wochenende hätte in Atlanta das Afropunk Festival steigen sollen. Leider ... weiterlesen

Tuesday´s child is full of grace

Das feuchte Wetter ist doch kein Grund zum Weinen. Schließlich werden uns dann die Wiesen und Bäume und Blumen noch farbenprächtiger vorkommen, wenn  wir uns im kommenden Sonnenschein in den Parks räkeln. Keinen Grund für Tränen liefert auch nicht die aktuelle Refused-Single „Dawkins Christ“, die in bester schwedischer Punkmanie abgeht und mein Herz höher schlagen lässt. Das sind die ... weiterlesen

Tuesday´s child is full of grace

Alles voll auf re:publica dieser Tage. Ich auch. Und am Donnerstag wird der halbe Tag unter dem Musikmotto re:cord stehen. Da gab es doch mal so tolle Songs zu. „YouTube killed my Songwriting“ haben die wunderbaren Peer zum Beispiel in ihrem Galaktika-Opener „Drop D“ gesungen. Das ist ja keine neue, aber immer wieder zeitgemäße Erkenntnis. Denn auch das Radio ... weiterlesen

Tuesday´s child is full of grace

Tuesday’s Child
Da macht sich die Elternzeit schon bemerkbar. Welcher Wochentag war noch gleich?! Dienstag! Çok ayip. Und ich steh‘ am Morgen ohne Playlist da. Gut, dass die Reservatenkammer gut gefüllt ist und ich stets Musik auf den Ohren hab. Das hat nicht mit „Nichtstun“ zu tun, aber die Überleitung bot sich gnadenlos an. Neues aus dem Hause Four Music. Da ... weiterlesen

Tuesday´s child is full of grace

Tuesday’s Child
Letzte Woche hat FluxFM zum Valentinstag nach Bandmitgliedern gefragt, die auch solo erfolgreich unterwegs sind. Spontan fiel mir sofort die wunderbare Mina Caputo ein. Aber Life of Agony hab ich Euch ja bereits letzte Woche auf die Ohren gegeben. Diese Woche erscheint von Libertines-Mitbegründer Carl Barât das Soloalbum „Let it Reign“. Da kann man nur eine glorreiche Regentschaft wünschen. ... weiterlesen
Go top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen