Tondo la Bomba

Das Restaurant Tondo in Paris – Fast zu schön, um wahr zu sein.

The Lettering: Typografie in der dritten Dimension

Ring "PP", Foto: The Lettering
Habt ihr euch schonmal gefragt, wie ein M zum Anfassen aussieht? Wie sich ein S möglichst elegant um euren Finger schlingt? Der Goldschmied und Designer Philipp Eberle hat diese Idee für das ganze Alphabet durchexerziert, außerdem für ein paar Sonderzeichen. Philipp ist der Designer von The Lettering. Wir haben ihn in seinem Werkstatt-Büro in Paris getroffen.

Illustrated Fashion: The work of Francesco Lo Iacono

We are happy to feature the work of Italien born and Paris based illustrator Francesco Lo Iacono who's recent work is all about fashion!

Top 3 Coffee Shops in Paris

After spending another delicious and wonderful week in Paris, it’s about time to reveal our three favorite coffee shops.     Where you feel loved: Ob-La-Di Café 54 rue de Saintonge Apart from the excellent coffee it’s a pure pleasure to feel the warm hospitality at Ob-La-Di Café. The place may be tiny, but the atmosphere is great. And the floor ... weiterlesen

So gut schmeckt Paris

Die Food-Szene in Paris gibt nicht viel auf globale Trends. Zum Glück! Sie setzt lieber eigene. Ein Blick auf die leckersten Teller der Stadt. Als vor vielleicht sieben Jahren aus meinen regelmäßigen Reisen nach Paris eine Obsession wurde, gerieten die Pariser Tagebücher von Ernest Hemingway in meine Finger. „Paris, ein Fest fürs Leben“ ist eine Sammlung intensiver Erlebnisse in ... weiterlesen

Klimaabkommen: Historische Chance mit Risiken

„Ich sehe den Saal, die Reaktion ist positiv, ich höre keine Einwände“ – Laurent Fabius. Ist es ein Satz, an den wir uns in zehn, zwanzig oder fünfzig Jahren wieder erinnern müssen, wenn das heute von allen 195 Staaten beschlossene Klimaabkommen sich aufzulösen droht? Ich hoffe nicht. Ich befürchte schon. Keine Frage: Der 12. Dezember 2015 wird in die Geschichtsbücher eingehen. ... weiterlesen

Le Peng!

Der Montagskommentar heute zum Thema Le Pen: Europa schaut mal wieder erschrocken nach Frankreich. Dabei war eine politische Entwicklung selten so vorhersehbar, wie der Erfolg des Front National bei den gestrigen Regionalwahlen in Frankreich. Es sind wenige Meilensteine, die dafür nötig waren. Ein Stück in fünf Akten. Erster Akt In dem die große Nation zulässt, dass an den Rändern ... weiterlesen

Nach Paris: Ich will so bleiben, wie ich war.

Weinflasche; Foto: pixabay.com by fancycrave1
„Hedonismus reicht als politische Haltung nicht aus.“ Unser Montags-Kommentar von Christian Neuner-Duttenhofer. Heute zur Frage wie es mit unserem Lebensstil nach den Anschlägen von Paris weitergehen soll. „So many were killed because so many people wouldn’t leave their friends“, sagt der Lead-Sänger von Eagles of Death Metal Jesse Hughes bei Vice. Komm, zieh den Kopfhörer auf oder dreh die Boxen ... weiterlesen

Heute keine Tuesday´s child – Paris schmerzt zu sehr

Songs der Eagles Of Death Metal? Deftones, deren Bandmitglieder zum Teil beim Konzert im Bataclan waren und am nächsten Tag hätten spielen sollen? 24 h die Marseillaise, die dieser Tage zu einer allgegenwärtigen Melodie wurde und mir bei jedem Ton das Herz zu zerreissen scheint? Ich habe mich gegen all dies entschieden, weil all dies sein Berechtigung hätte und ... weiterlesen

Vom Ende des Paradieses, wie wir es kannten.

Mit den Anschlägen von Paris verliert unsere Generation ihre Unschuld. Unser Leben wird sich ändern und bekommt eine zentrale Aufgabe: Die Verteidigung unseres Lebensstils und unserer Werte.   Natürlich haben wir gesehen, dass die Einschläge näher kamen. Aber wir konnten uns immer noch irgendwie versichern, sie hätten keinen Einfluss auf unser Leben. Beirut, russische Flugzeuge, ein tunesischer Strand… Wir ... weiterlesen
Go top