Rose_NotenDas Fuchsbau Festival in Lehrte verspricht dieses Wochenende einen würdigen Abschluss der Festivalsaison 2016.

Wie heißt dieses eine Festival mit dem Anfangsbuchstaben F, das man auf keinen Fall verpassen sollte? Nein, Fusion war es nicht (ist ja auch schon längst vorbei).

Genau, das Fuchsbau Festival ist gemeint. Seit fünf Jahren ein Garant für ein ausgesucht progressives Programm aus Musik, Kunst und Workshops. Das in Lehrte bei Hannover stattfindende Festival widmet sich dem, was uns sonst auf ein Festival flüchten lässt: zeitgenössische Fragen unseres Lebens, die jeden betreffen. Performances, Bildene Kunst, elektronische Musik und progressiver Pop bilden dabei das Rahmenwerk für die Überschreitung traditioneller Kulturkontexte.

Foto: Tonje Thilesen

Foto: Tonje Thilesen

Das diesjährige Motto „In der Hitze des Gefechts“ möchte inhaltlich real existierende sowie symbolische Gefechte untersuchen. Gefechte, die tagtäglich morgens vor der Haustür warten; Gefechte, die sich jährlich in unser Leben schleichen und Gefechte, die hoffentlich niemals gekämpft werden müssen. Die Frage nach sozialer Gerechtigkeit wird dabei beim diesjährigen Fuchsbau Festival ebenso gestellt wie möglicher sozialer Widerstandsformen unserer Gesellschaft für die Zukunft.

Foto: Kevin Muenkel

Foto: Kevin Muenkel

Musikalische Höhepunkte bilden die Gigs der jungen norddeutschen philharmonie, des Rappers Le1f, sowie der US-amerikanischen DJane The Black Madonna. Weiterhin sind die digitalen Kunstwerke von The Constitute sehr sehenswert und ein würdiger Abschluss für den Festivalsommer 2016. Ob tanzend, Kunst bewundernd oder debattierend – bei „In der Hitze des Gefechts“ findet jeder seine ganz eigene Form des Feierns.

Das Fuchsbau Festival findet dieses Wochenende vom 12. bis zum 14. statt. Ticket sind ab 48 verfügbar Euro und  online noch verfügbar.

Foto: Marcel Wogram

Foto: Marcel Wogram

Titelfoto: © Marcel Wogram: Martin Kohlstedt Fuchsbau Festival 2015.

Was meinst Du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go top