Rose Foto KameraWenn man mit Freunden ein Magazin betreibt, dann ist das ein steter Quell absurder Anekdoten. Wie eben gerade, als ich beim Tippen des Wortes „Freunden“ einen kleinen Buchstabendreher drin hatte und die Autokorrektur aus dem Wort sofort „Feinden“ macht. Nun gut …
post

Gang of Five? Fünf Freunde? Das Team von ROSEGARDEN in seiner ganzen Pracht.

Mindestens einmal pro Woche treffen wir uns virtuell zur Redaktionskonferenz via Skype. An diesem Donnerstag war es mal wieder besonders putzig. Wir debattierten letzte Einstellungen an unserer ersten Crowdfunding-Kampagne, die bald startet. Wie so oft ist es auch dabei so, dass der technische Initiator der Kampagne  – in diesem Falle ich – mit seinem Facebook-Profilbild auf der Startseite der Kampagne zu sehen ist. Davon ausgehend begann folgende Unterhaltung.

Mario: „Könnt ihr euch bitte noch alle als Teammitglieder anmelden für die Kampagne?! Dann sieht man da nicht nur mich …“

Virtuelles Gruppenmurmeln: „Mh, ja, geht, mit Facebook anmelden, (rauschen) ja, machen … (knirsch,  Breitbandinitiative der Bundesregierung wo bist du?! …)“

Maren: „Ey Mario, dein Bild da, ich sag’s ja ungern, du siehst da ganz toll aus und das ist bestimmt künstlerisch wertvoll, aber wir wollen, dass die Leuten uns Geld geben …“

Mario: „Wie jetzt, Moment mal …“

Virtuelles Gruppenmurmeln: „Oh ja genau, wollte ja nix sagen …(rauschen) … sieht voll unfreundlich aus …“

Mario: „Äh, wie bitte …? Echt, jetzt?! Na, OK, dann tausche ich das Profilbild jetzt sofort aus …“

Ich wähle ein neues Bild und lade es hoch – danach stürzt mein Browser immer ab. Während ich den Browser neu öffne beginnt Tumult artiges Gruppenmurmeln:

Virtuelles Gruppenmurmeln zwischen Hamburg, Berlin und New York: „Uhwhaaaa, äh, was ist das denn?! Ohhachh … neee, das ist ja auch nicht besser …“

Mario, entsetzt: „Was? Da sehe ich doch total nett aus …“

Bertram: „Das sieht aus, als ob dich einer beim Method-Acting fotografiert hat …“

Maren: „Na ja, das sieht jetzt immerhin schon mal aus wie du, das hat diese distanzierte Arroganz …“

Mario: „Was?!“

Virtuelles Gruppenmurmeln: „Jaja, naja, stimmt schon … hast du nicht nen nettes Bild …?“

Die Debatte ebbt ab. Ich verspreche bis zum Start der Kampagne ein neues Facebook-Profilbild zu haben.

Mir hat nie jemand einen Rosengarten versprochen.

Titelfoto: © Mario Münster.

 

Was meinst Du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go top