Rose FreitagspostDie aktuelle Freitagspost mit Hanford, Radu Zaciu, Homophobie im Alltag, Darcy the Hedgedog und als erstes

Weltkarte neu gedacht

Diese Karte zeigt die Größe der Staaten der Welt umgerechnet auf ihre Einwohnerzahl. Was fällt auf? Genau! Das wir in Europa und Nordamerika  – „die westliche Welt“-  de facto ziemliche Zwerge wären, wenn es nach der Bevölkerungszahl ginge.  Asien ist gewichtig. Das muss uns nicht nur pro forma mehr klar, sondern endlich auch im gesellschaftlichen Weltbild veankert werden. Natürlich sind einige der asiatischen Staaten immer noch mit wirtschaftlichen und humanitären Extremen konfrontiert. Hält man sich aber vor Augen, dass viele asiatische Städte (insbesondere in China und Indien) größer sind als manch europäischer Staat, sollte man in Betracht ziehen, dass die westliche privilegierte Position endlich ist.

 

Zwei Augen sind nicht genug.

100.000 ausgebrannte Brennstäbe, 240 Millionen Liter verseuchter Schlamm. Die Plutoniumfabrik in Hanford in den USA spiegelt das, was das menschliche Sein manchmal leider hinterfragbar macht. In Hanford stand einst der erste Atomreaktor der Welt, der das Plutonium für die Atombombe in Hiroshima lieferte. Heute steht Hanford für die weltweit größte Entgiftungsaktion. Mehr im Freitag über einen geschichtsträchtigen Ort.

 

Glühbirnen

Der Fotograf Radu Zaciu beleuchtet Früchte und Gemüse in seiner Fotoserie „The Light Inside“ aus ihrem Inneren heraus. Resultat sind tolle Bilder – nicht nur für Veganer – die zum Teil nicht gleich erkennen lassen um welche Frucht es sich handelt. Für seine Bilder ließ Zaciu die inneren Schichten der Frucht- und Gemüseschalen intakt, sodass die installierten Lichtquellen uns als Betrachtern ein faszinierendes Bild unseres täglichen Gemüses liefern.

 

Über Homophobie im Alltag

Unser Autor Kevin Junk gibt eine kleine aber sehr präzise Anleitung für die Verwendung mancher linguistischer Gebilde, die bei falscher Verwendung dich sehr schnell ins Aus katapultieren können. Homophobie und Sexismus, kann man alles ganz schnell in einem Satz vereinen; und leider wird dies auch sehr oft viel zu schnell vereint. Anzumerken ist, dass es sich hier nicht nur um den Jugendmodeausspruch des Jahrtausends „Is´das schwul.“ handelt, sondern um noch viele andere Begrifflichkeiten und intellektuelle Blockaden. Hier geht’s zum Manual.

 

Und zum Schluss: Meet Darcy the Hedgedog

Darcy kann was. Nämlich beim Betrachten der unfassbar niedlichen Bilder der Igeldame einem irgendwie das kurze Gefühl von debiler Glückseligkeit zu vermitteln. Man fühlt sich ein wenig wie in alte Zeiten zurückversetzt, wenn man als kleines Kind im Streichelzoo war. Darcy nimmt uns mit auf ihre Erkundungsreise, fotografisch auf Instagram (darcytheflyinghedgedog) festgehalten von ihrem Besitzer Shota Tsukamoto. Wir verabschieden uns hiermit für diese Woche und wünschen viel Spaß mit Darcy.

Titelbild: © Jen. coffee. https://flic.kr/p/nnF2T2 is licensed under a Creative Commons license: CC BY 2.0, https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/

Was meinst Du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go top