Rose Freitagspost

Heute: Protest gegen Abtreibung in Spanien, EARTH HOUR und zuerst:

Good bye Social Media

Joel Comm, Internet-Pionier, Bestsellerautor und Experte der New York Times hat in einem Beitrag auf LinkedIn erklärt “I am leaving Social Media”. Das mag jetzt nach irgendeiner Nachricht klingen, die man in den vergangenen Monaten zu oft gehört hat. Seine Argumente sind aber mehr als lesens- und nachdenkenswert.

Kreativer Protest gegen Abtreibungsgesetz in Spanien

In Spanien soll das Abtreibungsgesetz erheblich verschärft und zu einem der härtesten in ganz Europa werden. Hinein in den Protest gegen das geplante Gesetz hat jetzt die Artisten-Gruppe LUZINTERRUPTUS mit der spektakulären Aktion “Rights to trample on” für Aufsehen gesorgt.

Aktion “Rights to trample on”

Foto: Gustavo Sanabria

Winkender Bär

Wir sind kurz vor einer festen Tier-Kategorie in diesem Newsletter. Heute: Ein Grizzly, der unseren Tag lebenswerter macht.

Am Samstag ist Earth Hour

Ja, man kann zu Symbol-PR ein gespaltenes Verhältnis haben. Und ob nun jeder Mensch, der sich irgendwie anständig verhält, gleich ein Held sein muss – wie es uns so viele Kampagnen für Feuerwehrfrauen, Müllmänner und Klimaschützer einreden wollen – muss man auch hinterfragen. Klar ist aber: Energie sparen ist richtig. Deshalb: Am Samstag um 20.30 Uhr eine Stunde lang das Licht ausschalten.

Was meinst Du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go top