Rose FreitagspostHeute mit Gallery Weekend in Berlin, Hypnotischer Musik von Ben Howard, jungen Eltern, einem großartigen Fotoprojekt aus Ohio und als erstes:

re:publica

Kommende Woche beginnt in Berlin wieder die re:publica. Maren hat einen Blick auf das Programm geworfen und gibt hier einen Überblick über die spannendsten Themen und Veranstaltungen.

Gallery Weekend in Berlin

Galleryweekend

Foto: www.gallery-weekend-berlin.de

Heute startet in Berlin zum zehnten Mal das Gallery Weekend. Durch die Stadt flanieren, Kunst angucken und das gute Gefühl genießen. So macht der Auftakt in den Mai Spaß. Alle Infos zu den teilnehmenden Galerien und Künstlern findet ihr hier.

Hypnotische Minuten mit Ben Howard

Vieles von dem, was der Musiker Ben Howard macht, ist mir eigentlich zu seicht. Zu sehr Pop-Singer-Songwritertum. Es gibt eine grandiose Ausnahme. Sein Song „Oats in the Water“, der auch Teil des Soundtracks von The Walking Dead ist, hat eine beinahe magische Tiefe. Hier eine schöne Live-Version.

Junge Familien und Gleichberechtigung

Offenbar gelingt es den wenigsten jungen Eltern im Alltag so etwas wie Gleichberechtigung zu leben. Die Süddeutsche Zeitung schreibt: „60 Prozent der Eltern mit Kindern zwischen einem und drei Jahren wünschen sich, dass beide Partner im gleichen Umfang erwerbstätig sind und sich gemeinsam um Haushalt und Familie kümmern. Allerdings können nur 14 Prozent derzeit diese partnerschaftliche Aufteilung realisieren.“ Hier geht es zu dem vollständigen Artikel.

Wie sähe ich in einer anderen Dekade aus?

annalisahartlaub

Foto: Annalisa Hartlaub. Quelle: http://annalisah.tumblr.com

Annalisa Hartlaub, eine Studentin aus Ohio, hat in ihrem schönen Fotoprojekt „Counter // Culture“ Fotos von sich im Stil verschiedener Dekaden gemacht. Und zwar ein Fotopaar pro Dekade. Ein Foto zeigt sie in einem Mainstream Outfit dieser Zeit. Ein weiteres Foto zeigt sie in der Kleidung der damaligen Gegenkultur. Ganz großartiges Projekt!

Der Ausgeh-Redaktions-Tipp zum Wochenende

Mario empfiehlt am heutigen Freitag um 17 Uhr in die Markthalle Neun in Berlin-Kreuzberg zu gehen. Die großartige Brauerei Heidenpeters lädt dann dort zum Maibock-Anstich. CHEERS!

 

Was meinst Du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go top