Rose Kranich ReiseUnser Kreativdirektor Bertram Sturm war für eine Woche in Israel und erzählt uns eine kleine Bildergeschichte.
Den noch viel umfangreicheren und exklusiven ROSEGARDEN-Tumblr dazu gibt es hier.

 

Dach-Terasse vom Beach-Front Hotel – einen schöneren Blick gibt es selten.
Und dabei ist die Unterkunft vergleichsweise günstig.

Strandleben mit Bademeister

Die Bushaltestelle befindet sich in der Wüste zwischen dem Toten Meer und der alten Festung Masada, die letzte Festung der Juden, bevor sie von den Römern zerstört wurde. Im Grunde ist das hier aber nur eine Bushaltestelle.

Das Baden im Toten Meer fühlt sich wirklich so merkwürdig an, wie es aussieht. Im Wasser stehen kann man wegen des Auftriebs nicht. Auch wenn man sich noch so sehr anstrengt.

Diese Graffiti befinden sich an der Mauer zwischen Israel und Palästina bzw. ganz konkret zwischen Jerusalem und Bethlehem. Diese hochpolitische Mauer wurde schon ab und zu von Banksy als Leinwand genutzt und daher gibt es mittlerweile wirklich einen Banksy-Souvenir-Shop in unmittelbarer Nähe eines Grenzübergangs. Auf palästinensischer Seite.

 

Blick vom Ölberg auf Jerusalem und die Klagemauer

 

Fotos: Bertram Sturm

Was meinst Du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go top