Aldusblatt
Christian Ludwig

Foto: Tabea Mathern

Heute ist Indiebook-Day! Ein Tag, an dem gefeiert wird, das es neben den großen Verlagen auch noch viele kleine unabhängige Verlage gibt, die tolle Literatur veröffentlichen. Wer ein Zeichen setzen will, der fotografiert sich heute mit seinem Lieblings-Indiebuch und postet das dann mit dem Hashtag #indiebookday. Mehr Infos zur Aktion gibt es hier.

Indiebook-Day Logo

Einer unserer liebsten Autoren, Christian Ludwig, veröffentlicht seine Geschichten beim kleinen Verlag Lieblingsempire. Unser Indiebook des Tages ist sein Buch “Dieser Raum befindet sich im Aufbau”. Nicht nur, aber auch, weil es wunderschön gestaltet ist.

Dieser Raum befindet sich im Aufbau

 

Zur Feier des Tages ein Kurzinterview mit Christian Ludwig.

Christian, wann gibt’s was Neues von dir?
Mein neues Buch erscheint im September. Und es ist endlich ein Sommerroman!

Verrätst du uns etwas mehr?
Nur soviel: Es ist eine Liebesgeschichte zwischen zwei Männern und einer Frau. Der Roman heißt “Moritz und Ivahn”.

Deine Bücher waren bisher mehr als einfach nur Bleiwüsten. Was hast du dir diesmal ausgedacht?
In dem Buch wird es eine begleitende Fotostory mit Bildern und Illustrationen geben.

Klingt spannend. Wo geht man eigentlich hin, wenn man ein gutes Buch sucht, das von einem Indieverlag veröffentlicht wird.
Gute Frage. Das ist echt nicht so einfach. Es gibt keine zentrale Anlaufstelle. Sogar die vielen kleinen sympathischen Buchhandlungen haben oft kaum Indie-Verlage im Angebot. Kleine Literaturfestivals sind immer eine gute Sache, um was zu entdecken.

Schade eigentlich, oder?
Ja, schade. Aber vielleicht entwickelt sich da ja noch was.

Hoffen wir’s!

Titelbild: Der wundervolle Christian Ludwig wurde fotografiert von der ebenso wundervollen Tabea Mathern.

Aldusblatt
Flattr this!

Was meinst Du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Go top