Jeder trägt etwas und meistens ist es schwarz: Juni

Juni. Teil 6 einer zwölfteiligen Episoden Geschichte von Christian Ludwig. Mit Fotomotiven von Saskia Kyas.

Petition für globalen Flüchtlingspakt

Refugees living in an abandoned factory near Saida, Lebanon; Foto: CC BY-SA 2.0 by Anthony Gale (https://flic.kr/p/AEP6DT)
Aufruf zum Weltflüchtlingstag 2017: Petition für globalen Flüchtlingspakt

Indie braucht Dich!

ROSEGARDEN Magazin, foto: © gezett
Unabhängige Magazine leben von ihrer Community: Gedanken über Support, Dankbarkeit und Leidenschaft im Kosmos des Machens.

Jeder trägt etwas und meistens ist es schwarz: Mai

Mai. Teil 5 einer zwölfteiligen Episoden Geschichte von Christian Ludwig. Mit Fotomotiven von Saskia Kyas.

„Es geht um nichts weniger als: Können wir weitermachen?“

Die Journalistin Pauline Tillmann gründete im Mai 2015 das digitale Magazin "Deine Korrespondentin".

Gegen den Hass – für die Haltung

Was wir gegen den Hass unternehmen können - aus einem Gespräch mit der Autorin Carolin Emcke.

Jeder trägt etwas und meistens ist es schwarz: März

März. Teil 3 einer zwölfteiligen Episoden Geschichte von Christian Ludwig. Mit Fotomotiven von Saskia Kyas.

Ankommen auf Deutsch

Neues Miteinander gelingt durch machen nicht durch reden. Wer machen will hat es allerdings nicht immer leicht wie ein Projekt des Career College der Universität der Künste in Berlin zeigt.

Jeder trägt etwas und meistens ist es schwarz: Februar

Februar. Teil 2 einer zwölfteiligen Episoden Geschichte von Christian Ludwig. Mit Fotomotiven von Saskia Kyas.

Und was machst du um 10.30 Uhr?

Das Online-Magazin WORK IN PROCESS portraitiert den Arbeitsalltag von Menschen ohne Lifestyle Weichzeichnerei
Go top