Freitagspost

Die aktuelle Freitagspost diese Woche mit Kristof Mulack, Rollenden Hummern, Wenig Story bei TTIP und Netzneutralität, Jamaica in Fotos, FONRY – Temporal tattoos, Mikhail Svyatskiy, Fundstücken aus dem WWW, dem Veranstaltungstipp der Woche und als erstes ROSEGARDEN Foodspecial Liebe LeserInnen, der November steht bei uns ganz im Zeichen von Essen. Gutem Essen. In unserem Foodspecial stellen wir euch spannende ... weiterlesen

Freitagspost

Die aktuelle Freitagspost mit der jungen Sängerin Julien Baker, Kataloniens Unabhängigkeit, dem Sechs-Stunden-Arbeitstag, Fundstücken aus dem WWW, dem Veranstaltungstipp der Woche und als erstes Katie Toupin im Interview Mario Münster sprach diese Woche mit der Sängerin Katie Toupin der Band Houndmouth.  Ein schönes Interview mit der Frontfrau über männliche Groupies, Mode und Musik. Katie Toupin about male groupies and women ... weiterlesen

Freitagspost

Die aktuelle Freitagspost mit schleichenden Radikalen, Rohstoffausbeutung in der Mongolei, Big Data and Love, Umbau statt Neubau, Tuesday´s child is full of grace, Fundstücken aus dem WWW und dem Veranstaltungstipp der Woche.   Plötzlich Startup Hallo schöne neue Welt! So kann es gehen: Aus einem Projekt, das mit, wie man so schön sagt, „love and passion“ startete, wurde jetzt ... weiterlesen

Freitagspost

Die aktuelle Freitagspost mit dem Papst, dem Künstlerduo Why Not, unserer aktuellen Playlist, unverkäuflichen Emotionen, Veranstaltungstipp und Fundstücken aus dem WWW.   Gesellschaft: Macht der Papst die Welt besser? Sollte man dem Oberhaupt der katholischen Kirche vielleicht doch eine Chance geben, obwohl er einem mittelalterlichen Verein vorsitzt? Im Montagskommentar widmet sich Mario Münster einem überraschend progressiven Papst Franziskus. „Papst revisited“. Kunst: Zu zweit auf engstem Raum. „Du ... weiterlesen

Freitagspost

Die aktuelle Freitagspost mit Stop TTIP und CETA, Deutschland in der Emokiste, zeitzuhelfen.de, sozialem Wohnungsbau in Wien und als erstes Essen nach Hause liefern lassen 2.0. „Bestellen wir was und lassen es uns nach Hause liefern?“ Oft eine Sonntagabendfrage, die meist Glück, aber auch im gleichen Moment Frustration hervorruft. Glücklich, weil nicht aus den drei übrig gebliebenen Lebensmittel etwas ... weiterlesen

Freitagspost

Die aktuelle Freitagspost mit dem VW Abgasskandal, „Nennt mich nicht Flüchtling!“, einer Narbenausstellung von Tabea Mathern, The Mixology Market 2015 und als erstes @snowden „Can you hear me now?“ ist der erste Tweet auf dem Twitteraccount eines Mannes, der nicht nur in die Internetgeschichte einging. Unter dem Account @snowden folgen bereits über eine Million Menschen Edward Snowden, er jedoch nur einem ... weiterlesen

Freitagspost

Die aktuelle Freitagspost mit der Zukunft der Sprache, der Zukunft von alten Männern, einem Strand in Nizza, der Berlin Foodweek 2015 und als erstes Baumhäuser und kollektive Wohnräume der Zukunft Wie wollen wir in Zukunft leben und vor allem wie viel Platz wird uns für unser Heim zur Verfügung stehen? Eine Frage, die insbesondere in urbanen Räumen seit Jahren ... weiterlesen

Freitagspost

Die aktuelle Freitagspost mit Zuhause im Bürgerkrieg, gehackten Mailaccounts, der Art Week 2015, der Ausstellung „Anders als geplant“ und als erstes Das neue Berlin Die Freitagspost ist zurück aus der Sommerpause. Zurück aus Griechenland und unter anderem aus der Stadt, um die es in diesem ZEIT Artikel geht: Athen. Laut Johannes Dudziak und Andreas Wellnitz ist Athen „Das neue ... weiterlesen

Freitagspost

Die aktuelle Freitagspost mit Wohnungsnot in Kreuzberg, Katzen im Internet, Christina Lux, der Sternschnuppennacht 2015 und als erstes Schrei nach Liebe Wenn selbst der NPD schon etwas zu peinlich ist, muss das etwas heißen. Ihre Kollegen aus Österreich haben sich mal wieder selbst übertroffen: die RFJ (Ring freiheitlicher Jugend), Jugendorganisation der FPÖ (Freiheitliche Partei Österreichs), hat ein Video veröffentlicht, ... weiterlesen

Freitagspost

Die aktuelle Freitagspost mit Lesestoff für den Sommer, Varoufakis im Interview, Master in Kulturanalyse, Sigmar Gabriel und Til Schweiger in Love und als erstes Dokumentation „Das Golddorf“ Eine gute Dokumentation im Ersten über zwei auf einander prallende Welten. Flüchtlinge aus Eritrea und Afghanistan und der bayrische Chiemgau. Das Portrait über ein über ein Dorf, in dem alles noch in Ordnung ... weiterlesen
Go top