Guten Tag, Frau Bundespräsidentin!

Joachim Gauck wird nach 2017 nicht für eine weitere Amtszeit als Bundespräsident zur Verfügung stehen. Wie wäre es dann mal mit einer Frau als Staatsoberhaupt? Lena Baseler über vatikanische Verhältnisse und einen Paradigmenwechsel. Der Blick auf die Dinge.

Endlich wieder eine richtige Sozialdemokratin

Sigmar Gabriel trifft im Willy-Brandt-Haus auf Susanne Neumann, Reinigungsfachfrau aus Gelsenkirchen, und bekommt von ihr sein Fett weg. Endlich wieder eine richtige Sozialdemokratin. Der Blick auf die Dinge.

Wrocław: Zwischen Kulturhauptstadt und Ausländerfeindlichkeit

Wroclaw from the sky
Wrocław ist 2016 eine der beiden europäischen Kulturhauptstädte und zeigt sich weltoffen und jung. Bei genauerem Hinsehen offenbart sich jedoch die politische Haltung vieler Polen. Der Blick auf die Dinge.

Multimediales Projekt „Generation What?“ online

Es geht einmal mehr um dieses "Welcher Generation gehörst du eigentlich an?". Das soll jetzt auch über die deutschen Grenzen hinaus wieder geklärt werden mit dem Projekt "Generation What?". 149 Fragen: Die dazugehörigen Antworten werden in Echtzeit ausgewertet - europaweit. Das multimediale Projekt "Generation What?" für die 18-34-Jährigen ist online. Der Blick auf die Dinge.

Mannomann, Diekmann

Kai Diekmann hatte eine Idee. Er fand sie witzig, die meisten anderen eher nicht so. Am Mittwochmorgen veröffentlichte Diekmann ein Interview mit Jan Böhmermann, doch es war Fake wie er später zugibt. Ist Satire der Satire und dann noch vom BILD-Herausgeber wirklich witzig? Der Blick auf die Dinge.

Hört auf zu lügen!

Dauernd lügen wir. Weil es leichter ist, als einfach den unbequemen Weg zu gehen und ehrlich zu sein. Ein paar ehrliche Gedanken diese Woche in „Der Blick auf die Dinge“. Nicht nur ich erwische mich beim Flunkern. Ich erwische – wenn das hier denn das richtige Wort ist – andauernd Menschen um mich herum beim Wahrheitsverschleiern. Warum lügen wir ... weiterlesen

Das Kind als Accessoire

 Wenn das Kind zur perfekten Ergänzung des eigenen Outfits wird. Gedanken zu Post-Müsli-Eltern diese Woche in „Der Blick auf die Dinge“. Letztens am Nebentisch im Café mitgehört: „Adoption ist schon was Tolles, vor allem kann man sich dann ja auch aussuchen, wie das Baby ungefähr aussieht. Und man tut natürlich auch etwas Gutes für das Kind und seine Familie.“ ... weiterlesen

Vielmehr Haram als Alternative für Deutschland

Letzten Sonntag wurde in drei Bundesländern gewählt. Mit einem strahlenden Grinsen ist die AfD aus den Wahlen gegangen. Aber wer hat diese Partei gewählt? Und was ist eigentlich Haram? Der Blick auf die Dinge von Lena Baseler. 24,2 Prozent. Fast jeder vierte aktive Wähler aus Sachsen-Anhalt hat seine Stimme für die AfD abgegeben. Der Anblick dieser Zahl erinnert mich ... weiterlesen

Edzard irrt: Die Generation Y ist nicht unpolitisch

„Die Generation Y hat sich nie für Politik interessiert.“, verkündete in der vergangenen Woche der alte, weiße Mann Edzard Reuter. Und hat damit eine ziemlich beschränkte Weltsicht offenbart. Denn ganz so einfach ist es nicht, wie ich aus eigener Erfahrung sagen kann. Gestern fragte man mich, anlässlich der Kommunalwahlen in Hessen am vergangenen Sonntag, wen ich denn jetzt im Falle ... weiterlesen

Ekelhaft geht immer

Beatrix von Storch wurde Opfer einer Tortenattacke. Kann man witzig finden, muss man aber nicht. Gar nicht witzig wiederum ist ein sexistischer Kommentar gegen Frau von Storch unter einem Bild von ihr mit Torte, meint Lena Baseler. Teil 3 unserer wöchentlichen Reihe „Der Blick auf die Dinge“. Zu allererst: Ich bin absolut kein Fan der AfD und Beatrix von ... weiterlesen
Go top