Rose Geburtstag

ROSEGARDEN wird in dieser Woche ein Jahr alt und hat sich für euch schick gemacht! Sozusagen als Geburtstagsgeschenk.
ROSEGARDEN ist ein Leidenschaftsprojekt von uns drei Gründern und mittlerweile auch von von zahlreichen Kontributorinnen und Kontributoren! Nach einem Jahr treiben lassen, genießen und ausprobieren haben wir nun renoviert.

Was ist neu?
Die Website als Dreh- und Angelpunkt!

Zentrum des ROSEGARDEN-Universums ist ab sofort unsere Website. Hier wird es jetzt regelmäßig neue Interviews, Reportagen, Empfehlungen und Kommentare geben. Egal ob am Rechner oder mobil: Die neue Seite bietet mehr Lesespaß und höhere Nutzerfreundlichkeit.

#Magazin, #Freitagspost, #on Air: Drei Kanäle für Geschichten

Das bisherige Zentrum unserer Aktivitäten, das als Quarterly erscheinende Magazin-Format zum blättern, wird es auch weiterhin geben. Als regelmäßige thematisch gebündelte Kompilation spannender Inhalte. Mit dem #Magazin, der #Freitagspost und unserer monatlichen Radioshow #on Air auf Berlin Community Radio gibt es ausgehend von der Website drei Kanäle für ROSEGARDEN-Geschichten.

Unser neuer Claim:
Imperium für Geschichten

Der bisherige Claim „Magazin für die urbane Bohème“ hat zwar vielen gefallen, aber kaum jemand konnte sich selbst damit identifizieren. Er hat auch ausgegrenzt und wir mussten an vielen Stellen erkennen, dass wir eigentlich keine urbanen Bohèmiens sind. Damit hat der Claim wohl sein Ziel verfehlt und musste gehen. An seine Stelle tritt der Claim „Imperium für Geschichten“. Denn es geht uns um die Geschichten von Menschen, Orten und Ideen, die wir erfahren, erzählen und teilen wollen. All diese Geschichten repräsentieren die Chancen und Zwänge unserer Tage. Um diese Themen geht es uns. Und für ein Imperium, nun ja, dafür ist es einfach höchste Zeit, wenn es um Geschichten geht.

ROSEGARDEN unterstützen

Wir werden häufig gefragt, wie man ROSEGARDEN unterstützen kann. Wenn ihr selbst mitmachen möchtet, gerne hier entlang. Wenn ihr uns als Leserinnen und Leser finanziell unterstützen möchtet, könnt ihr das in Zukunft über flattr machen.

Trotz aller Weiterentwicklungen bleibt eines klar: Unsere Leidenschaft sind die Menschen, Ideen, Themen und Geschichten, die unsere Tage prägen. Diese zu sammeln, zu erzählen und zu teilen ist unser Antrieb und das Versprechen an euch.

Wir freuen uns über euer Feedback und viele weitere Jahre mit Euch als Leserinnen und Leser!

Go top